Zirkusferien mit Clown Mücke – neuer Termin für die Sommerferien!

Langeweile in den Ferien? Die lassen wir gar nicht erst aufkommen!
Der SCP veranstaltet in der schulfreien Zeit in Kooperation mit „Stark durch Zirkus e. V.“ eine Zirkusschule. Alle Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren können in dieser Woche so tolle Dinge wie Einradfahren, Jonglieren, Zaubern, Seiltanzen und vieles mehr lernen. Eigene Einräder können gerne mitgebracht werden.

Aktiv 70 am Donnerstagnachmittag

Für alle die Ihre „Midlife-Crisis“ schon vor ein paar Jahren überwunden haben, gibt es hier eine ausgezeichnete Möglichkeit, die körpereigenen Abwehrkräfte durch sanfte Gymnastik zu mobilisieren. Der Spaß an der Bewegung wird geweckt, während wir gemeinsam – aber jeder nach seinen Möglichkeiten – trainieren. Es gibt kaum etwas Besseres als regelmäßige Bewegung, um auch im Alter körperlich und geistig frisch, gesund und vital zu bleiben. Die Bewegung in der Gruppe steigert zusätzlich das Wohlbefinden, was wiederum für mehr Lebensfreude und Gesundheit sorgt.

ATP – AlltagsTrainingsProgramm

Das AlltagsTrainingsProgramm (ATP) zeigt Frauen und Männern ab 60 Jahren, wie sie nachhaltig mehr Bewegung in ihren Alltag integrieren können, um ihre Gesundheit aktiv zu fördern.
Das zwölfwöchige Kursprogramm vermittelt, wie leicht es ist Alltagssituationen und Alltagsfertigkeiten als Trainingsmöglichkeit zu erkennen und zu nutzen – überall und zu jeder Zeit. Es eignet sich ideal als Gesundheitstraining, auch wenn Sie Anfänger oder Wiedereinsteiger sind.

Bewegen statt Schonen

Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nr. 1 in Deutschland. Bevor es aber zu solch schwerwiegenden Probleme kommt, gilt die Devise: „Bewegen statt Schonen“.
Unsere Übungsleiterinnen für Präventionssport bieten hierfür Kurse für Erwachsene an, die Verspannungen im Rücken vorbeugen und ihre Haltung verbessern möchten.

Entspannung am Abend mit Klangschalen

An drei Abenden bietet der SCP mit Übungsleiterin Heike Ostermann allen an, die heilsame Wirkung der Klangschalen kennenzulernen. Durch die Töne und Schwingungen der Klangschalen kann eine tiefe Entspannung entstehen, Verspannungen lösen und Selbstheilungskräfte aktivieren.

Fit mit dem Baby – jetzt auch in der SCP Gymnastikhalle

Der Nachwuchs ist da! Der Bauch leider auch noch – und dann noch diese Verspannungen im Nacken und Rücken…
Übungsleiterin Eila Köhler zeigt Dir einfache Übungen und Tipps, wie Du Dich schnell wieder wohlfühlen kannst. Wir trainieren den Beckenboden, die Bauchmuskeln, den Po und die Oberschenken, stärken die Schulter-, Arm- und Brustmuskulatur.

Fußball-Inklusionsgruppe „und alle spielen mit…“

Wolltest Du schon immer Fußball spielen? Konntest Du mit den anderen nicht mithalten? Wurdest Du immer als letzter gewählt – und musstest dann ins Tor, obwohl Du so gerne im Sturm gespielt hättest? Dann bist Du bei uns richtig!!! „und alle spielen mit…“ wendet sich an alle Fußballinteressierte mit und ohne Handicap und ist eine Inklusionsmaßnahme in Kooperation des Sport-Club-Pinneberg von 1918.e.V. und der Freizeitförderung der Lebenshilfe Pinneberg. Hier soll jeder von den „vermeintlich“ weniger talentierten die Chance haben mit vielen Gleichgesinnten einfach und ohne Leistungsdruck Fußball zu spielen.

NEU – Sport und Spiel trotz Handicap! Rollstuhl- und Rollatorgymnastik

Dieses Angebot richtet sich an erwachsene Teilnehmer jeden Alters, die aufgrund einer Erkrankung oder Verletzung einen mechanischen Rollstuhl bzw. einen Rollator benötigen. Sitzgymnastik ist nicht nur wichtig, wenn man bereits nicht mehr aufstehen kann, sondern auch schon vorher. Denn die Übungen stärken die Muskeln, ohne den Körper zu überanstrengen. Natürlich machen wir immer mal wieder Pause, damit sich der Körper regenerieren kann, selbst wenn man kaum außer Atem ist und nicht schwitzt. 
Mit viel Spaß und wöchentlich wechselnden Schwerpunkten trainieren die Teilnehmer mit Übungsleiterin Doris Nawroth jeweils nach ihrem Können.

Nordic Walking

Das Wort Walking kommt aus dem Amerikanischen und bedeutet „Gehen“ – und zwar schnelles, sportliches Gehen mit aktivem Armeinsatz. Beim Nordic Walking werden zusätzlich Stöcke eingesetzt, um die Armmuskulatur verstärkt zu trainieren. Das Herz-Kreislaufsystem sowie die Ausdauer werden optimal und gelenkschonend trainiert. Die Bein- Gesäß- und Rumpfmuskulatur wird gestärkt, was die Statik der Wirbelsäule günstig beeinflusst. Zudem werden die Knochen gestärkt als Vorbeugung gegen Osteoporose.

Pilates

Pilates hat sich von einer Trendsportart zu einer festen Größe in unserem Verein entwickelt. Das Training nach Pilates kennt keine Altersgrenze und keinen Leistungsdruck. Durch sanftes und gelenkschonendes Körpertraining wird die tiefe Muskulatur stimuliert, gestärkt und geformt. Geist und Körper werden durch konzentrierte Bewegungen in Einklang gebracht. Eine aufrechte Haltung, mehr Beweglichkeit und mentale Gelassenheit sind das Ergebnis. Da jeder Kursteilnehmer ohne Leistungsdruck nach seinen Möglichkeiten trainiert, besteht nicht die Gefahr einer Überforderung. Auch Einschränkungen in der Bewegung sind beim Pilates kein Hindernis. Jede Übung kann individuell durch unsere lizensierte Übungsleiterin variiert werden.